Puebla – Cholula und ein ziemlich aktiver Vulkan

Erstmal wieder ein Städtetrip.

Puebla, südöstlich von Mexiko Stadt, bietet die zweitgrößte Kathedrale Mexikos. Wenn man sie sieht, glaubt man nicht, dass es noch grösser geht. Auch hier ist die historische Innenstadt inklusive Kathedrale UNESCO Welterbe. Kolonialzeit trifft auf moderne Industrie. VW ist der größte Arbeitgeber der Millionenstadt.

Wir übernachten in Cholula ca. 20 km entfernt – unterhalb des Popocatepetl.

Die Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Pyramide von Cholula. Nicht die höchste aber nach Volumen die größte Pyramide der Welt. Der Anstieg ist unser Frühsport. Oben auf der Spitze thront die von den Spaniern gebaute, prunkvolle, Kirche Nuestra Senora de los Remedios. Ein gerne besuchter Ort – nicht unbedingt bedächtig, eine Musik Kapelle macht mit lauter Musik die Ruhe zunichte.

Wir halten uns zur Zeit ständig zwischen 2.000 und 3.000 Meter Höhe auf. Tagsüber ist es heiss, nachts angenehm kühl. Langsam beginnt die Regenzeit, was bedeutet dass es manchmal (im Moment noch nicht jeden Tag) wie aus Kübeln schüttet und gewaltige & respektable Gewitter das draußensein einschränken.

Der Popocatepetl (aztekisch für „Rauchender Berg“) ist nicht weit. 5.452 Meter hoch und der aktivste Vulkan Mexicos. Wir fahren bis auf 3.900 Meter. Das Wetter ist rauh – kalt und windig. Der Ausblick auf den inaktiven Nachbar Berg Iztaccihuatl -5.230m- ist gigantisch. Lange können wir nicht bleiben der Popo ist seit Wochen aktiv und wir befinden uns innerhalb der Schutzzone. Es donnert und wackelt. Am Abend sehen wir den „Blast“ noch 38 km entfernt.

.
Gemütliche Stadt Cholula
Traveller aus Nicaragua
.
Xelhua, unser 1. Azteke
Kirche Senora de los Remedios & Popocateptl
Kirche Senora de los Remedios
Happy in Puebla

 

Traditionell, mit Kacheln verkleidete Gebäude
Pueblas Strassen
Wir sind überall
Best Tacos in Town „Taco Arabic“ Las Ranas
Catedral Basilica de Puebla
sehr groß (2.grösste im Land)…
… Interessant und schön …
… und riesigen Portalen aus uraltem Eichenholz

 

Im Zentrum
Auf dem Vulkan
Sie sind schon da!
Popocateptl. Schön und friedlich aus der Ferne
Hinten der erloschene Iztaccihuatlam. Bis hierher und nicht weiter

 

Es ist fast kühl
Gefahrenzone Lava- und Gesteinsbrocken
Gefahrenzone bei Pyroplastischen Wolken und Lavaflüssen

 

Näher dran, schon weniger friedlich
Währe ein guter Übernachtspot – heute leider nicht, schade.
Spektakel aus „sicherer“ Entfernung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.