Von La Paz nach Mazatlan

Nach kurzem Aufenthalt in Deutschland kommen wir in die Sonne zurück. Wir haben einen Generator aus Deutschland mitgebracht, der hat es genau bis Los Angeles geschafft. Bis nach Mexico wollte Alaska Air ihn aber nicht transportieren, die TSA hats verboten. Da ist ja noch UPS. Die transportieren ja alles und kümmern sich um die Verzollung … so dachten wir … der Generator wird nie ankommen. Dafür bekommen wir den schlechtesten Service ever und durften dafür auch noch viel bezahlen. Wieder was gelernt. Je weiter wir in den Süden der Baja fahren desto wärmer wird es. Der Weg nach La Paz ist staubig und nicht wirklich schön. Die Stadt feiert gerade Karneval und zwar ausgiebig. Sie ist bunt, International  und liegt an einer traumhaften Bucht. Hier im Süden sind die Strände besonders schön und wir genießen diese ausgiebig. Verbringen Zeit in Todos Santos, erstmals am Pazifik. Hier werden die Baby Schildkröten aufgezogen und direkt ins Meer entlassen. Am Strand treffen wir Steven und Rose mit ihrem Earth Cruiser. Das erste Mal haben wir sie vor 18 Monaten in Alaska getroffen. Auch Joaquín, den wir letztes Jahr in Washington getroffen haben, läuft uns über den Weg. Small Overlanderworld!

Die Südspitze der Baja ist Gringo Land. Ein Hotel am anderen. An den schönsten Stränden, allerdings. Wir fühlen uns wie in den USA. Genauso teuer.

Tecolote mit wunderschönem Strand ist unser letzter Stopp auf der Baja. Es wird endlich Zeit mit der Fähre auf das Festland überzusetzen. 15 Stunden auf der LKW Fähre. Wir können hier in unserem Haus übernachten. Klingt jetzt erst mal super, birgt aber ein ganz besonderes Erlebnis. Die Fähre ist bis auf den letzten cm voll. Wir stehen mit jeweils 2cm Abstand, und 2 weiteren Overlandern, zu allen Seiten an den LKWs, die die ganze Nacht ihre Motoren und Kühlaggregate laufen lassen. Das stinkt wie die Hölle. Wo ist die deutsche Umwelthilfe ?😄.

Adios Baja … wir waren hier, wie alle Reisenden, viel länger als geplant. War eine tolle Zeit an die wir noch häufig denken werden.

La Paz, BCS
De Jecke sin los
Streetart La Paz
4x4x4 Convention vor den Toren La Paz´
Reise durch die Dünen
Am Tropic of Cancer, ab jetzt soll es warm werden
Cabo Pulmo
Nach Staub und unendlicher Trockenheit
Oase und Hot Springs – wöchentlicher Badetag
Schön Leute zu treffen die was zu erzählen haben. Nicht schön wenn die Zeit nicht ausreicht. Danke P&N&W
Krasses Mottentier
Sind richtig froh das alles erleben zu dürfen!
Unschöne Orte gibt es auch im Paradies
Todos Santos auf dem Weg um die Südspitze
Grauwale haben Spaß
.
Die Riesen lassen sich bestens vom Ufer aus beobachten
Wal Hysteria … unserer wohnt direkt am Strand
Einfach mal … rumsitzen …
… oder lecker essen gehen
Turtle Aufzuchtstation in Todos Santos
1 von 1.000 schafft es zurück an den Strand – Kämpfer
Schöne Plätze sind beliebt …Playa bei Todos Santos
… Sonnenuntergänge am Pazifik auch
Nochmal Freunde treffen am …
… Playa Tecolote …
… traumhaftes Wasser …
… fast alles für uns …
… fast kitschig, aber eben nur fast
Supporting local business
Zurück in La Paz
Tecolote
Balandra Bay
Letzte Nacht auf der Baja California
Fähre La Paz -Mazatlan. Neue Abenteuer. Das erste ist die Überfahrt – alles gut, sind angekommen
We love Baja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.