🎼Grenzen überschreiten um dem ganzen zu entkommen … Lissabon

🎼Grenzen überschreiten um dem ganzen zu entkommen – Ich will nach Lissabon🎼
Wenn nicht jetzt wann dann? Sagen uns selbst die Portugiesen. Wir haben mit dem „Braco de Prata“ einen tollen Übernachtungsplatz (auf dem Grund einer ehem. Munitionsfabrik) in der Stadt, diese ist momentan fast ohne Touristen. Keine Cruise Ships oder Bustouristen. Und da wir individuelle Städte lieben sind wir hier absolut richtig. Lissabon ist kreativ und charmant, historisch aber auch modern. Neben den tollen Museen, Klöstern und Kirchen kann man Tage – vielleicht sogar Wochen – lang einfach durch die Stadtteile laufen. Natürlich auch mit der Straßenbahn (Eléctricos de Lisboa) über alle 7 Hügel fahren und von oben die Aussicht genießen. Einfach dasitzen in einem der local Cafés auf einen Abatanado, Cafe oder Galao dazu was süßes, dann die Pastel de nata oder herzhaftes, z.B. Pastete mit Huhn oder so.
Nicht zu vergessen die LX-Factory. Eine Oase der Kreativität. Eine Kulisse mit fantastischer StreetArt, kleinen Cafés, tollen Restaurants, Concept Stores und Ateliers.
In der Metropolregion Lissabon leben 3,2 Mio. Menschen. Das sind 30% der gesamten Bevölkerung  Portugals. (ca. 5 Mio leben zusätzlich außerhalb Portugals). Die Stadt selbst hat 525 Tausend Einwohner. Jedes Stadtviertel (Bairros) hat ein eigenes Zentrum. Für uns eine der schönsten Metropolen Europas.
25 km entfernt liegt die Kleinstadt Sintra mit unzähligen Burgen, Schlössern und extravaganten Villen. Die sind begehrt und zählen als exklusivste Wohnlage Portugals. Wir konzentrieren uns auf den Palacio Nacional de Peña, einer der prunkvollsten Paläste der Welt und die Quinta Regaleira .
Das Wetter btw konnte nicht schlechter sein. Sturm, Nebel, 8 Grad und Regen.
Wer hat uns eigentlich gesagt, dass der portugiesische Winter milde Temperaturen hat? 

Braco de Prata, community spot 
… 
Tolle Base um die Stadt zu erleben
… und viel Platz für Kreativität 
Denkmal, Heinrich der Seefahrer
MAAT, Tejo Fluss & Ponte 25 Abril
Elevador de Santa Justa
Schüler Eifels errichtet
Museu Nacional do Azulejo
bis zu 500 Jahre alten Kacheln
Ein Teil portugiesischer Geschichte
Damaliger unglaublicher Reichtum
Kulisse
Mosteiro dos Jeronimos
Los gehts …

   de Lisboa ( Video unbedingt anschauen)

Igreja de Santa Maria Major & die 28
Arco Triunfo, Rua Augusta
Blick vom Castelo San Jorge
Enge Strassen mit passendem Truck
Navigator
Steigungen überwinden
Rolling Kino, Blick aus der 28E
Revolution
.
Kunst oder Trash?
Fado als Street Art
Santa Claus is …
Flohmarkt trotzt Covid
Int. Künstler engagiert
.
Blick auf den Tejo Fluss
LX Factory

 

Kunst für uns
Gut gemachte StreetArt
.
.
.
.
Lesen
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Neue / alte Kunst
Genug Art …

 

12 km über Vasco di Gama Brücke

 

nach 10 Tagen Stadt …
… Stille

 

Hinweis mit Humor und Sinn
Dann ins märchenhafte Sintra
Palacio National de Pena
Quinta de Regaleira mit dem 
 verwunschener Brunnen
Dann noch zum Cabo da Roca
westlichster Punkt des europ. Festland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fertig! War super …